Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰ 


In unserer Reihe Eventmarketing im Web 2.0 wollen wir unseren Blick heute einmal speziell auf Messemarketing richten. Als Beispiel haben wir uns die IdeenExpo ausgesucht. Alle zwei Jahre findet die Mitmach- und Erlebnisveranstaltung statt, auf der junge Menschen fĂŒr naturwissenschaftliche & technische Berufe begeistert werden sollen.

Schon jetzt wird auf Twitter und Facebook fleißig fĂŒr die nĂ€chste Messe geworben, die vom 24.08. bis zum 01.09.2013 in Hannover stattfindet. Von der Homepage gelangt man ĂŒber Social Links direkt auf die jeweiligen Seiten.

Die Facebook-Seite erscheint bereits in der neuen Timeline und prĂ€sentiert sich mit einem sehr ansprechenden Titelbild in bunten Farben. Die 10.299 Fans (Stand 20.03.2012) können sich durchaus sehen lassen. Das Team der IdeenExpo postet im Durchschnitt einmal pro Tag und versorgt die User mit einer bunten Mischung aus bspw. Bildern zu einem aktuellen SchĂŒlerwettbewerb, Hinweisen auf BlogbeitrĂ€ge und Infos zu anderen relevanten Veranstaltungen, wie der CeBIT. Der gleiche Content wird auch ĂŒber den Twitter ‑Kanal geteilt, der mit 406 Followern (Stand 19.03.2012) jedoch noch deutlich weniger Zuspruch findet.

Auch via YouTube wird die Veranstaltung vermarktet. Hier können sich die Fans hauptsÀchlich Videos von der vergangenen Messe ansehen, um bereits vorab einen Eindruck zu bekommen, was sie erwartet.

Unser Fazit: Wir finden die Marketing-Strategie fĂŒr die IdeenExpo sehr gelungen. Über verschiedene KanĂ€le werden schon frĂŒh mögliche Besucher angesprochen und mobilisiert. Wir glauben, ein Besuch lohnt sich bestimmt.