Wer bei Werbung noch an die klassische Plakat-, TV- oder Zeitungswerbung denkt, sollte jetzt aufpassen! Diese sind zwar gerade in Deutschland noch immer von hoher Bedeutung, bekommen aber immer grĂ¶ĂŸere Konkurrenz. Denn: Social Media Ads sind auch 2020 weiter auf dem Vormarsch. Wir prĂ€sentieren wichtige Tipps und Statistiken rund ums Thema “Social Media Advertising”.

Ad

Mehr Budget fĂŒr Social Ads

Laut einer Studie von smartly.io werden dieses Jahr 52% der Marketer mehr Geld in Werbekampagnen auf Netzwerken wie Facebook und Co. investieren – viele von ihnen sogar die HĂ€lfte ihres Jahresbudgets! Das ist ganz schön viel und verdeutlich die wachsende Relevanz der Social Ads. Davon profitiert vor allem Facebook als grĂ¶ĂŸte Werbeplattform, aber auch Twitter und Instagram. Besonders der Fokus auf das visuelle Storytelling schafft es dabei, den Kunden emotional abzuholen und ist dadurch fĂŒr Marketer besonders effektiv und attraktiv.

Facebook Tipps & Tricks

Wer auf dem Social Media Primus Werbung schalten will, sollte sich auskennen, um Budgets effektiv zu nutzen. Schließlich gibt es nichts Ă€rgerlicheres, als ergebnislose Werbeanzeigen. Webseiten wie adespresso.com klĂ€ren auf und stehen Novizen sowie Fortgeschrittenen mit Rat und Tat zur Seite. Die Seite benennt 22 GrĂŒnde, warum Kampagnen und Ads nicht gut performen und wie sie optimiert werden können. Super spannend!

Ad
Ad

Die Trends 2020

Auch das neue Jahr hat wieder viele Änderungen im Bereich des Social Media Marketings auf Lager. Auch wenn Trends wie Facebook oder LinkedIn live auf den ersten Blick nicht im direkten Bezug zu Ads stehen, können sie sich im Laufe der Zeit zu guten Werbemöglichkeiten entwickeln. Demnach gilt: Augen nach Nischen und neuen Möglichkeiten offen halten! Es lohnt sich!

Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰