Diese Woche gibt es ĂŒber neue Anpassungen und hilfreiche Tipps zu berichten: Twitter, Google und Apple machen durch neue Features wie eigene Stories, neue WerbeflĂ€chen und Suchoptimierung von sich reden.

🔝 MEHR AUSTAUSCH DURCH TWITTEREIGENE FLEETS

User lieben sie: die Story-Funktion in den sozialen Medien. UrsprĂŒnglich von
Snapchat bekannt, ist sie nun auch von Instagram und Co. nicht mehr wegzudenken. Auch Twitter hat das Potenzial des Formats erkannt und launcht nach erfolgreichen TestlĂ€ufen jetzt die eigenen Stories – hier Fleets genannt – weltweit fĂŒr iOS und Android. Ebenfalls nur fĂŒr 24 Stunden sichtbar, erhofft sich die Plattform dadurch, den Usern die Hemmungen vor offenen und persönlichen Diskussionen zu nehmen, um GesprĂ€che und Austausch anzuregen. Alles weitere findet ihr nach dem Klick.

đŸ“± WENN DAS IPHONE-MENÜ ZUR WERBEFLÄCHE WIRD

Dass die Meisten sowieso quasi mit ihrem Handy verschmolzen sind, nutzt Apple nun erneut als Vorteil und schaltet jetzt auch eigene Werbung im MenĂŒ des neuen iPhone 12. So machen sie beispielsweise auf kostenlose Angebote und Neuerungen aufmerksam. Das Feedback dazu ist gemischt.

đŸ—ș SEO-TIPP: ORTSBEZOGENE GOOGLE SUCHE

Was fĂŒr Ergebnisse uns Google prĂ€sentiert, hĂ€ngt vor allem auch mit unserer Location zusammen. Wer nach einer Pizzeria in Berlin sucht, wird bestimmt kein Restaurant aus Köln vorgeschlagen bekommen wollen. Gerade bei lokalen Unternehmen ist die ortsbezogene Suchmaschinenoptimerung deswegen so wichtig. Im Artikel sind die besten Tools und Vorgehensweisen fĂŒr eine an verschiedene Standorte angepasste Google Suche zu finden.

Und sonst?

đŸŽźđŸ» Gaming und Bier – fĂŒr einige das perfekte Duo

Bud Light kreierte deswegen eine neue Konsole in Form eines Sixpacks, die das kĂŒhle Blonde wĂ€hrend des Spiels kalt hĂ€lt. Innovativ oder nutzlos? Jedenfalls ist die „coole” Gaming-Konsole eine echte Alternative zur neuen PS5.