Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰ 


Um den eigenen Auftritt im Web optimal zu gestalten, ist es unabdingbar zu wissen, wie und was ĂŒber das eigene Unternehmen im Netz gerade gesprochen wird. Welche Themen kommen bei der Online-Community gut an, wofĂŒr gibt es Kritik? Wo besteht noch Informationsbedarf? Gibt es Anregungen zu Produkten oder Dienstleistungen? Antworten erhĂ€lt man nur durch kontinuierliches Beobachten und Analysieren des eigenen Web-Auftritts. Das Stichwort lautet hier Monitoring, was immer ein fester Bestandteil einer ganzheitlichen Social Media Strategie sein sollte.

Mittlerweile gibt es eine FĂŒlle von kostenpflichtigen und kostenfreien Online-Tools, die das Monitoring erleichtern sollen. Socialmention ist eins davon und gehört zu den Anwendung, die kostenlos verfĂŒgbar sind. Ähnlich wie bei Google Alerts bietet die Social Media Suchmaschine die Möglichkeit, das Netz anhand bestimmter Keywords zu durchsuchen. Neben Facebook & Twitter, werden u.a. auch Flickr, YouTube, Social Bookmarks, Blogs, Eventseiten und Foren analysiert. Besonders praktisch ist, dass sich die Suche individuell systematisieren lĂ€sst. So kann man selbst entscheiden, welche Plattformen und Seiten durchsucht werden sollen, wodurch wiederum eine differenzierte Beobachtung möglich wird. Da sich die Ergebnisse immer nur auf die letzten 6 Monate beziehen, sind die Informationen zudem sehr aktuell.

Auch bei diesem Tool kann man sich die einzelnen Suchbegriffe als Alerts einrichten, um tĂ€glich per E‑mail informiert zu werden.

ZusĂ€tzlich wird man bei Socialmention mit statistischen Kennzahlen beliefert. Man erhĂ€lt einen Überblick darĂŒber, welche verwandten Keywords von den Usern zu einem Suchbegriff verwendet wurden und auf welchen Seiten der Begriff wie hĂ€ufig in einem entsprechenden Zeitraum aufgetaucht ist. Dadurch kann man beispielsweise nach verfolgen, wie groß die Aufmerksamkeit ist, die ein bestimmtes Keyword generiert. Daneben werden die positiven wie auch die negativen Meinungen in entsprechendes VerhĂ€ltnis gesetzt, was eine Art Stimmungsbild zum Suchbegriff erzeugt.

Fazit: Socialmention ist vor allem fĂŒr diejenigen geeignet, die an einem groben Meinungsbild und ihrer Social Awareness interessiert sind. Aktuelle Trends und Themen können schnell und einfach ermittelt werden. Eine EinschrĂ€nkung ist allerdings, dass die Suchmaschine momentan nur auf Englisch verfĂŒgbar ist, weswegen deutsche Suchbegriffe nur bedingt relevante Ergebnisse liefern.