Dieser Artikel ist schon √ľber 2 Jahre alt. Unter Umst√§nden kann das, wor¬≠√ľber wir geschrie¬≠ben haben durch¬≠aus ver¬≠al¬≠tet sein! ūüėČ 


Dass die Social Media Aktivit√§ten von Unternehmen nicht ein¬≠fach ziel¬≠los durch¬≠ge¬≠f√ľhrt wer¬≠den k√∂n¬≠nen, d√ľrf¬≠te wohl auf der Hand lie¬≠gen. Gerade bei der Implementierung von Marketing in sozia¬≠len Netzwerken geht es dar¬≠um, einen lang¬≠fris¬≠ti¬≠gen roten Faden der eige¬≠nen Werbeaktivit√§ten zu defi¬≠nie¬≠ren und stra¬≠te¬≠gi¬≠sche Grundsatzentscheidungen zu f√§l¬≠len. Um die Suche nach der geeig¬≠ne¬≠ten Strategie zu erleich¬≠tern und in sys¬≠te¬≠ma¬≠ti¬≠sche Bahnen zu len¬≠ken, soll¬≠te man zun√§chst die Ziele des eige¬≠nen Social Media Marketings for¬≠mu¬≠lie¬≠ren. Dies kann mit¬≠hil¬≠fe der soge¬≠nann¬≠ten SMART-Methode gelin¬≠gen. Doch zun√§chst gilt es, sich die Frage zu stel¬≠len, wozu ‚Äď also mit wel¬≠chem kon¬≠kre¬≠ten Zweck ‚Äď man Social Media Marketing betrei¬≠ben m√∂chte:

  • M√∂chte ich die B2B-Beziehungen ausbauen?
  • Nutze ich Social Media zur Kundenbindung?
  • Liegt mein Fokus auf Neukundengewinnung?
  • M√∂chte ich mei¬≠nen Markenwert steigern?
  • M√∂chte ich Social Media zur Rekrutierung von Fachkr√§ften nutzen?

Wenn man sich die¬≠se Fragen, die sich im √úbrigen end¬≠los wei¬≠ter¬≠f√ľh¬≠ren lie¬≠√üen, ver¬≠ge¬≠gen¬≠w√§r¬≠tigt und beant¬≠wor¬≠tet hat, kann die Phase der stra¬≠te¬≠gi¬≠schen Zielformulierung beginnen.
Einen Leitfaden zur Formulierung umsetz¬≠ba¬≠rer Ziele gibt das K√ľrzel SMART, da Ziele stets durch die SMART-Methode aus¬≠ge¬≠ar¬≠bei¬≠tet wer¬≠den soll¬≠ten. Diese besagt: Sei spe¬≠zi¬≠fisch, mess¬≠bar, akti¬≠ons¬≠ori¬≠en¬≠tiert, rea¬≠lis¬≠tisch und ter¬≠mi¬≠nie¬≠re das Unterfangen.

In die­sem Sinne geht es auch im Social Media Marketing dar­um, kon­kre­te Richtungspunkte, die ein ziel­ge­rich­te­tes Handeln zur Folge haben, zu defi­nie­ren. Dementsprechend stel­len sich fol­gen­de Fragen:

  • Was wol¬≠len wir?
  • Welche Plattformen und Netzwerke nut¬≠zen wir, um zum Zeitpunkt x eine bestimm¬≠te Anzahl von Followern zu generieren?
  • Durch wel¬≠che Ma√ünahmen kann dies bewerk¬≠stel¬≠ligt werden?
  • Welche tak¬≠ti¬≠schen Vorgehensweisen bie¬≠ten sich zur Unterst√ľtzung unse¬≠res lang¬≠fris¬≠ti¬≠gen Ziels an?
  • Von wem wer¬≠den die¬≠se durchgef√ľhrt?
  • Reicht die Man-Power? Ist das Know-How ausreichend?

Viele wei¬≠te¬≠re Fragen lie¬≠√üen sich auch hier an die Liste ankn√ľp¬≠fen. Insofern emp¬≠feh¬≠len wir: Besuchen Sie unser Seminar Mit Strategie zum Erfolg. Denn dann k√∂n¬≠nen wir gemein¬≠sam mit Ihnen eine effek¬≠ti¬≠ve und SMART for¬≠mu¬≠lier¬≠te Social Media Strategie f√ľr Ihr Unternehmen finden.
Das Team von Social Media Aachen freut sich auf Sie.