Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰ 


Das Warten hat ein Ende, zum Abschluss der Reihe stellen wir euch heute die Gewinner des Nachwuchspreises Neue Medien vor.

Scherbenwerk – Bruchteil einer Ewigkeit, ist ein Projekt des Masterstudienganges „ZeitabhĂ€ngige Medien/Sound-Vision-Games” der HAW Hamburg. Bei dem Projekt handelt es sich um ein Videospiel-Adventure. Der Protagonist muss ein Abenteuer in einer Stadt bestehen, die aus rotierenden Kreisen besteht. Dabei muss der Spieler die Welt kontrollieren, um den Helden in die verschiedenen Dimensionen vordringen zu lassen. Die Welt besteht dabei aus zweidimensionalen Aufstellern, die HĂ€user, BĂ€ume und GegenstĂ€nde definieren. Ziel ist es, die Miniaturwelt des Protagonisten durch das Einsammeln von Bruchscherben zu reparieren, so dass sie wieder ins Gleichgewicht gerĂ€t.

Durch die einzigartige Umsetzung hat es das Team von Scherbenwerk geschafft, sich deutlich von den anderen Bewerbern hervorzuheben. Nicht nur das Gamedesign & die Illustrationen, sondern gerade auch die bisherige Programmierarbeit konnte die Jury ĂŒberzeugen. Besonders freut uns, dass die Gewinner extra zur Preisverleihung angereist sind, um den ersten Platz persönlich im Empfang zu nehmen. Wir wĂŒnschen dem Team viel GlĂŒck bei der weiteren Umsetzung ihres Games und gratulieren noch einmal herzlich zum ersten Platz des Nachwuchspreises Neue Medien.

Bei Facebook freuen sie sich ĂŒbrigens auch ĂŒber neue Fans. Wir sind natĂŒrlich schon dabei!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden