Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰ 


Zu ihrem 375. Geburtstag hat sich die Harvard University etwas ganz besonderes ausgedacht. Mit einer extra entwickelten App fĂŒr Android & iOS können Studenten, Besucher und Interessierte eine mobile Tour ĂŒber den Campus der UniversitĂ€t unternehmen. Dabei werden die User mit vielerlei Informationen ĂŒber das heutige Leben in und um Harvard, so wie mit Fakten aus der Geschichte versorgt. So kann man beispielsweise einen Blick in das BĂŒro der aktuellen Harvard PrĂ€sidentin Drew Faust und des Archivs werfen oder erfahren, in welchem GebĂ€ude George Washington mit seinen Truppen wĂ€hrend des UnabhĂ€ngigkeitskrieges untergebracht war.

Die insgesamt 16 „Stopps” der Yard Tour sind jeweils mit unterschiedlichen Features ausgestattet. So werden dem „Besucher” neben einer allgemeinen Beschreibung zu jeder Haltestelle auch Videos, Bilder und Audio-Sequenzen geboten. Diese Features sind in 4 Kategorien organisiert, so dass man individuell auswĂ€hlen kann, was man gerade hören bzw. sehen möchte.

Fazit: Hochschulkommunikation & Social Media par excellence. Wir haben von einer Elite-Uni nichts anderes erwartet und finden die Idee toll. Well Done.