Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰ 


Nachdem wir in unserem Seminar zu Social Media Marketing in der vergangenen Woche einige schöne Beispiele fĂŒr gelungene Google+ Unternehmensseiten besprochen haben, wollen wir heute noch einmal rĂŒckblickend die Unternehmensseite von Mercedes Benz betrachten.

Gleich zu Beginn wird der Besucher ĂŒberrascht: Durch das Einbinden von animierten gif-Dateien in der Bilderleiste, kommt Bewegung ins Spiel. Bevor ein zusammengesetzes Bild zu erkennen ist, prĂ€sentieren sich zunĂ€chst einzelne Bilder, die – von der Innenausstattung bis zur Felge – das Herz eines jeden Autoliebhabers höher schlagen lassen.

blog-mercedes

Auch unter dem Reiter Fotos bekommen die Fans einiges zu sehen. In einer beachtlichen Reihe von Fotoalben werden verschiedenste Modelle und Fahrzeugtypen prĂ€sentiert, ebenso wie in verschiedenen Videos. Der Nutzer erfĂ€hrt auf diese Weise, ĂŒber welche Neuerungen er sich bei Mercedes Benz freuen kann.

Der Autohersteller fĂŒhrt eine ansprechende Postingfrequenz, die offenbar auch von den Fans geschĂ€tzt wird. Diese stehen in regem Kontakt mit der Unternehmensseite, indem sie Posts kommentieren oder teilen. Der ansprechende Mix aus Postings mit eingebundenen Videos oder Fotos zahlt sich aus: Bisher geben 11.932 Personen (Stand: 16.03.2012) dem Unternehmen +1.

Wir sind der Meinung: Mercedes Benz prÀsentiert eine durchdachte Google+ Seite, die nicht nur passionierte Mercedes-Fans anspricht.