Dieser Artikel ist schon ├╝ber 2 Jahre alt. Unter Umst├Ąnden kann das, wor├╝ber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! ­čśë 


Der Location-based Service Foursquare erfreut sich in den USA bereits gro├čer Beliebtheit und wird von Unternehmen gewinnbringend eingesetzt. Gerade in Bezug auf den, auch in Deutschland, ansteigenden Mobile Markting Trend, kann man den Dienst nutzen, um Kunden anzuziehen & die Bindung zu st├Ąrken.

Basis f├╝r Marketing via Fousquare ist die eigene Pr├Ąsenz: Das Unternehmen sollte mit einer Seite, einem Logo und Fotos als Ort angelegt werden, damit Smartphone-Nutzer einchecken k├Ânnen & ihren Kontakten damit anzeigen, wo sie sich gerade aufhalten. So funktioniert modernes Empfehlungsmarketing.

Um einen Anreiz f├╝r diese Check-Ins zu geben, kann man so genannte Specials anbieten, die von den G├Ąsten freigeschaltet werden k├Ânnen. Zur Neukundengewinnung eignet sich beispielsweise ein Newbie-Special, bei dem es eine kleine Aufmerksamkeit f├╝r das allererste Check-In im Unternehmen gibt. Auch h├Ąufige Check-Ins lassen sich belohnen, mit Mayor- oder Loyalty-Specials.

Diese Infoseite erl├Ąutert, wie man Sonderangebote auf Foursquare erstellt & h├Ąlt zus├Ątzlich ein paar n├╝tzliche Tipps bereit. Richtig genutzt k├Ânnen Location-based Services, auch mit kleinem Aufwand & Budget, f├╝r mehr Aufmerksamkeit sorgen, treue Kunden belohnen & positives Image bef├Ârdern.