Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰ 


Orkantief Friederike hat uns gestern ganz schön auf Trab gehalten. Das hat uns aber nicht davon abgehalten, die wichtigsten Branchen-News fĂŒr euch zu selektieren und zusammenzufassen. Die grĂ¶ĂŸte britische Tageszeitung zeigt sich im neuen Look, der blaue Riese kĂŒndigt VerĂ€nderungen im Messenger an und auch von Google gibt’s ein Speed-Update. Here we go!

1. The Guardian mit neuem Design

Die britische Tageszeitung „The Guardian” tritt seit dieser Woche mit einem neuen Design der Print- und Online-Ausgabe, der Webseite sowie der App auf. Damit geht bei der Print-Ausgabe auch ein Wechsel vom Berliner- zum kleineren Tabloid-Format und eine schrumpfende Auflage einher. An kritischen Kommentaren mangelt es nicht – uns gefĂ€llt der neue Look aber sehr!

2. VerÀnderungen beim Facebook Messenger

Den Facebook Messenger nutzen die meisten von uns tĂ€glich. In einer Anfang der Woche veröffentlichten Notiz kĂŒndigt Messenger-Chef David Marcus nun einige Änderungen an. Der Fokus soll dabei unter anderem in der Verschlankung des Messengers liegen. DarĂŒber hinaus werden Video- und Gruppen-Chats verbessert. Und auch Unternehmen können sich ĂŒber eine optimierte App fĂŒr besseren Kundenservice freuen.

3. Speed-Update bei Google

Dass die Ladezeiten einer Webseite das Google-Ranking beeinflussen, wissen wir schon lange. Doch das galt bisher primĂ€r fĂŒr die Desktop-Suche. Ab Juli 2018 wird die Suchmaschine auch die mobilen Ladezeiten in ihr Ranking einbeziehen. Sie bleibt damit dem seit einiger Zeit etablierten Motto „Mobile First” treu.

Eine Woche voll spannender Telkos und Meetings neigt sich dem Ende – wir lĂ€uten das Wochenende ein! Warum wir uns trotzdem schon auf Montag freuen, erfahrt ihr nĂ€chste Woche in unserem Blog! 🙂 Cheers!