Eine wechselhafte Woche neigt sich dem Ende. Da wir uns momentan aber von einem verlĂ€ngerten Wochenende zum nĂ€chsten hangeln, machen uns die Wetter-Hochs und -Tiefs rein gar nichts aus. 🙂 Damit ihr auch am Pfingstwochenende mit genĂŒgend LektĂŒre versorgt seid, kommt hier eure heiß ersehnte LinkListe! Mit von der Partie ist eine Awareness-Aktion der Supermarktkette Penny, News von Mark Zuckerberg und gute GrĂŒnde fĂŒr mehr Video Content.

1. Mit gÀhnender Leere Awareness schaffen

Whole Foods machts vor, Penny zieht nach. Die Supermarktkette Penny hat diese Woche fĂŒr große Augen und leere Regale gesorgt. Mit der Aktion "Stummer FrĂŒhling" sollten Verbraucher darauf aufmerksam gemacht werden, wie stark wir doch von Bienen abhĂ€ngig sind. Mit Erfolg, finden wir – fast 60 Prozent des Warenguts musste der Lebensmittelhersteller aussortieren. Welche Produkte es unter anderem ohne die BienenbestĂ€ubung nicht mehr geben wĂŒrde, erfahrt ihr hier.

2. Facebook fĂŒgt Voice-Posts, Stories-Archiv und neue Cloud-Speicherfunktionen hinzu

Facebook (das Netzwerk, welches wir noch vor Instagram benutzt haben 😉 ) glĂ€nzt bald mit neuen Features. Drei Updates sollen Nutzern in Zukunft helfen, Erinnerungen zu kreieren und zu konservieren. Etwas gedulden mĂŒssen wir uns allerdings noch. Bevor sich Deutschland an den neuen Voiceover-, Fotofunktionen und Co. erfreuen darf, ist erst einmal Indien an der Reihe. Hier gibt's aber schon jetzt alle Infos zum Nachlesen.

3. Videos als digitale Marketingstrategie

Videos sind Ă€ußerst beliebt. Ob in sozialen Medien, in Online-Shops oder auf Unternehmens-Webseiten – Bewegtbilder schmĂŒcken diverse Kommunikationsplattformen, unterhalten, informieren und inspirieren. Vor einiger Zeit haben wir bereits ĂŒber die Potenziale viraler Videos gesprochen. Wie ihr von der Beliebtheit profitieren könnt und warum es sich lohnt, Videos in die eigene Marketingstrategie einzubinden, erklĂ€rt der Artikel aus theEword.

Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰