iMAC_FRONTALa

Um das Event-Konzept erfolgreich zu realisieren, suchten wir uns VerstĂ€rkung bei engagierten Non-Profit Workern, die das Projekt seitdem gemeinsam mit uns vorantreiben. Schließlich wollen Programmgestaltung, Referenten, Speaker und Sponsoren koordiniert werden.

Neben den klassischen Steuerungsaufgaben bringen wir beim Non-Profit Camp auch unsere fachliche Expertise ein. So kreierten wir fĂŒr die Erstauflage des Barcamps die Gestaltungselemente und entwickelten eine klare Designsprache, die sich ebenfalls auf der mobiloptimierten Webseite wiederfindet. Seitdem produzieren wir sowohl News, Portraits und Interviews als auch Presseinformationen, Printmaterialien und Co. Kurzum: Das komplette Crossmedia-Package.

Postings

Und wie steht es um die Social Media KanÀle? Das Event-Marketing lebt seit 2015 von Content Curation. Jede Woche kuratiert ein Organisator die Social Media KanÀle des Non-Profit Camps und veröffentlicht Statusmeldungen aus seinem Bereich. Das Endergebnis: Die KanÀle spiegeln die Vielseitigkeit des Arbeitsfeldes wider. Dadurch entsteht jedes Jahr eine bunte Themen-Mischung aus Fundraising, Crowdfunding, Open-Source, FairTraide, Tierschutz, Kultur-, Kunst- und Museumsmarketing.

Postings

Die Resonanz? Sehr gut. Der Erfolg des Konzepts zeigt sich in den zahlreichen positiven RĂŒckmeldungen, sodass 2017 bereits das dritte Non-Profit Camp bei missio in Aachen stattfinden wird.

Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worÂ­ĂŒber wir geschrie­ben haben durch­aus ver­al­tet sein! đŸ˜‰