Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰ 


Ende letzten Jahres startete das Projekt des schwedischen Tourismusverbandes: Der Twitter-Account @sweden wird seitdem jede Woche von einem anderen Einheimischen gefĂŒhrt. So sollen die Menschen selbst ihr Land vorstellen & bewerben. Eine tolle Idee, die zwar auch RĂŒckschlĂ€ge hinnehmen musste, aber aufrecht erhalten wurde & insgesamt als voller Erfolg zu bewerten ist.

Nun gibt es die ersten Nacheiferer. Ab dem 16. Juli twittern auch unsere niederlĂ€ndischen Nachbarn im Wechsel. Von der Nordsee, bis zu uns an der Grenze in Vaals können sich StaatsbĂŒrger melden, um eine Woche lang als @netherlanders ĂŒber ihre Heimat zu berichten.

Ob die Aktion auch bei Folgeprojekten Ă€hnlichen Erfolg hat, wie in Schweden, bleibt abzuwarten. Aber fĂŒr einen @germany Kanal wĂŒrden wir uns sicherlich auch bewerben!