Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰ 


Zu Beginn des kommenden Monats lĂ€dt der Kompetenzkreis Marketing des BVMW zu seiner nĂ€chsten Veranstaltung ein. Das Thema des MarketingTalks am 04.06.2014 lautet „Internet – mitnichten ein rechtsfreier Raum!”. Dabei sollen trockene Paragraphen mit Leben gefĂŒllt werden. Wie sieht es mit dem Urheberrecht und Creative Commons Lizenzen aus? Was darf ich in meinem Blog? Bin ich verantwortlich fĂŒr Kommentare auf meiner Facebookseite?

Wie es Usus ist, wird zunĂ€chst ein Experte in einem Impulsvortrag wertvolle Einblicke in sein TĂ€tigkeitsfeld geben und danach auf konkrete Fragen eingehen. Diesmal steht der renommierte Alsdorfer Rechtsanwalt Jens Ferner von der Anwaltskanzlei Ferner dem Publikum Rede und Antwort. Internetrecht zĂ€hlt zu seinen Spezialgebieten, nutzt er doch auch selbst fĂŒr seine Kanzlei beispielsweise Facebook, XING und Twitter. DarĂŒber hinaus bloggt Ferner regelmĂ€ĂŸig zu aktuellen Urteilen und Entwicklungen. Und auch wir sind an diesem Tag nicht ganz unbeteiligt: Unsere GeschĂ€ftsfĂŒhrerin Rebecca Belvederesi-Kochs wird die Moderation des Marketing Talks ĂŒbernehmen. Zusammen mit Jens Ferner bildet sie ein schlagkrĂ€ftiges Team, wenn es um die Themenbereiche PR & Recht geht.

Die Veranstaltung beginnt um 9:00 Uhr (Ende gegen 11:00) und findet diesmal bei der Utimaco GmbH in der Germanusstr. 4 in Aachen statt. Um eine formlose Anmeldung per Email an Horst Benecke wird gebeten. Wir wĂŒrden uns freuen, das ein oder andere bekannte Gesicht am 4. Juni begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen.