Social Media Kommunikation ist mittlerweile fester Bestandteil des Alltags von Marketer:innen. Um marketingtechnisch und rechtlich stets auf dem neuesten Stand zu bleiben, sollten Updates und Neuigkeiten tÀglich verfolgt werden. Diese Woche haben wir LinkedIn Live Veranstaltungen, die Kommunikation mit Memes und die neue API von Twitter im Newsletter. 

LinkedIn Live Veranstaltungen – das ist neu đŸ“œ

Im Rahmen eines neuen Updates optimiert LinkedIn einige der Funktionen fĂŒr Live-Events. Ob öffentliche Veranstaltung, virtuelles Team-Event oder ein marketinggesteuertes Kund:innen-Erlebnis – die Möglichkeiten der Plattform erweitern sich. Jedoch werden private Ereignisse oder auch exklusive Event-Inhalte zunehmend eingeschrĂ€nkt bzw. entfernt. Klingt alles etwas kompliziert? Ist es aber gar nicht. Hier findet ihr alle Antworten auf eure Fragen. 

Die Kommunikation mit Memes: Dos & Don'ts đŸ™…đŸœâ€â™‚ïž

Nach EU-Datenschutzbestimmungen und der neuen Urheberrechtsreform ist Online ein Ort, an dem fĂŒr Marketing und Kommunikation deutlich mehr – und immer wieder verfeinerte – Regeln gelten. Vor allem Memes, die von Unternehmen zunehmend im Marketing genutzt werden, sind oft noch innerhalb einer eher schwĂ€rzeren Grauzone. Denn die lustigen Remix-Bildchen und -Videos haben eigentlich keinen eingebauten Urheberrecht-Freifahrtschein fĂŒr die Social Media Kommunikation – schon gar nicht fĂŒr den kommerziellen Einsatz im Unternehmen. In diesem Beitrag erfahrt ihr, was mit der Reform erlaubt ist und wo die Grenzen liegen. 

Das Twitter der Zukunft – die neue API 🔼

Mehr Raum fĂŒr bedarfsgerechte Entwicklung und Softwareupdate, diesem BedĂŒrfnis kommt Twitter nun entgegen. Mit einer neuen Programmierschnittstelle möchte man „Third-Party-Kunden“ neue Möglichkeiten der Integration bieten. Ein großer Schritt, durch den fortan Apps und Tools deutlich besser integriert werden können. Twitter macht also ernst und stellt die Weichen fĂŒr eine Zukunft als Plattform und nicht als reines Social Network mit eigener App. Alle Infos gibt's hier.

Virale Videos aus dem tiefsten Amazonas 🌳

Was fĂŒr indigene Völker Alltag ist, ist fĂŒr Angehörige der westlichen Kultur oft unbekannt. Mithilfe von TikTok zeigt Cunhaporanga Tatuyo ihr tĂ€gliches Leben, lĂ€sst Außenstehende an ihrer Kultur und ihrer Familie im Amazonas-Dschungel teilhaben und ging damit ĂŒber Nacht viral. SpĂ€testens wenn man das Voice-over Video mit einem Ara gesehen hat, muss man ihrem Kanal einfach folgen. Und nebenher lernt man dann auch noch mehr ĂŒber eine Kultur am anderen Ende der Welt!