Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰ 


Woche fast vorbei, neue #LinkListe im GepĂ€ck! Wir hoffen, ihr habt die heißen Tage gut ĂŒberstanden und seid jetzt bereit fĂŒr die Links der Woche. Diesmal ist fĂŒr jeden etwas dabei: Es geht um Inbound-Erkenntnisse, eine Trendfarbe, den Aldi-Shitstorm und ein Instagram Best Practice.

1. Deutschland ist „Social-Media-Geil”

So formuliert es zumindest der neue Social Media Atlas, der alljĂ€hrlich die Internet-Gewohnheiten der Deutschen zusammenfasst. Wichtigste Erkenntnis des Jahres 2016⁄17 ist, dass 61% der Social Media Nutzer mobil surfen – vorzugsweise mit dem Smartphone.

Quelle: www​.faktenkontor​.de

2.Social Media Shitstorm gegen Aldi

Ein Fall fĂŒr Krisenkommunikation: Ein User kritisierte auf der Facebook-Seite von Aldi SĂŒd den Preis von 1,66€ fĂŒr 600 Gramm Schweinefleisch. Anstatt die Konversation zu suchen, verbarg Aldi den Post und meldete sich erst 10 Tage spĂ€ter. Aldis Antwort  ließ der Kritiker nicht umkommentiert und erhielt dafĂŒr wiederum viel Zustimmung.

3. BĂŒcher auf Instagram – ein Best Practice

Eigentlich generieren die Themen Beauty, Mode und Fitness die meisten Follower auf Instagram. Doch auch mittelstĂ€ndische Unternehmen können mit einem gelungenen Auftritt punkten. Dies beweist eine französische Buchhandlung mit ihren ausgefallenen Postings – und mittlerweile knapp 50.000 Followern.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von “Instagram” zu laden.

Inhalt laden

4. Millennial Pink

Vielleicht hast du noch nicht davon gehört, aber du hast es sicherlich schon gesehen. Ein blasses Rosa, das zur Zeit insbesondere bei den Millennials voll im Trend liegt. Der Farbton hat zum Ende des vergangenen Jahres grĂ¶ĂŸere Verbreitung durch Social Media erfahren und ist jetzt ĂŒberall prĂ€sent.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von “Instagram” zu laden.

Inhalt laden

5. State of Inbound 2017

Das Ende der heutigen #LinkListe bildet der neue State of Inbound Bericht. WĂ€hrend letztes Jahr noch die „Conversion von Leads zu Kunden” mit zu den wichtigsten Zielen gehörte, beschreiben die Verantwortlichen 2017 das Generieren von Traffic und Leads als grĂ¶ĂŸte Herausforderung.

Und nun raus aus dem BĂŒro, rein ins lange Wochenende! Wir wĂŒnschen euch erholsame Pfingsttage.