Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! 😉


Gestern Abend war es soweit, nach monatelanger Vorbereitung fand die erste New Media Night in der RaststĂ€tte Aachen statt. Die Moderatoren Philip Westphal und Rebecca fĂŒhrten die rund 50 GĂ€ste durch den unterhaltsamen und rundum gelungenen Abend.

Nach der BegrĂŒĂŸung durch die beiden Moderatoren hielt Kai Hennes vom GrĂŒnderZentrum Kulturwirtschaft Aachen einen interessanten Impulsvortrag ĂŒber die Kultur- und Kreativwirtschaft. Mit ungewöhnlichen Beispielen und spannenden DenkanstĂ¶ĂŸen wurde verdeutlicht, was alles zur Kreativ- und Kulturwirtschaft gehört und wie wichtig diese Branche fĂŒr unser tĂ€gliches Leben ist.

Nach einer kleinen Pause ging es weiter mit der Preisverleihung des Nachwuchspreis Neue Medien, der von WESTWERK und Social Media Aachen gemeinsam vergeben wurde. Die fachkundige Jury, bestehend aus Meike Fernandez-Steeger, Kay Schröder, Prof. Dr. JĂŒrgen Karla und Prof. Markus Wiemker, stellten die drei Gewinnerarbeiten „KĂ€ferkunde“, „Wissenswert“ und „Der kleine Wolf“ vor und begrĂŒndeten ihre Wahl. Neben der Projektvorstellung, der Überreichung der Urkunden und einem kurzen Interview mit den anwesenden Gewinnern, wurden auch weitere Einreichungen von talentierten NachwuchskrĂ€ften und Studierenden aus dem Bereich Internet/Medien lobend erwĂ€hnt.

WĂ€hrend des gesamten Abends konnten die Besucher die Gewinnerprojekte auf bereitgestellten GerĂ€ten anschauen und ausprobieren. Besonderen Anklang fand die App „Der kleine Wolf“, die eigentlich als Spiel fĂŒr Kinder gedacht ist, aber auch von unseren (großen) GĂ€sten gern gespielt wurde. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die musikalische Begleitung des DJs und dem ein oder anderen gemeinsamen KaltgetrĂ€nk in lockerer AtmosphĂ€re.

Alles in allem hat sich die lange Vorbereitungsphase voll und ganz gelohnt. Es war ein schöner Abend, an dem viel gelacht und diskutiert wurde. Wir bedanken uns bei Waltraud Nießen und dem Team der RaststĂ€tte fĂŒr den tollen und reibungslosen Ablauf, bei Kai Hennes fĂŒr seinen interessanten Vortrag, den Juroren und natĂŒrlich allen GĂ€sten. Ebenso möchten wir den drei Gewinnern nochmals gratulieren und uns fĂŒr die kreativen Einreichungen bedanken. Wir freuen uns schon jetzt auf die zweite New Media Night!