Dieser Artikel ist schon √ľber 2 Jahre alt. Unter Umst√§nden kann das, wor√ľber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! ūüėČ 


Ein neuer Freitag, eine neue #LinkListe! Die Themen diese Woche? Video-Content auf Twitter, Playlists f√ľr Heimwerker und neue Richtlinien zur Netzneutralit√§t. Ein wenig zu Prokrastinieren und dabei im Netz zu surfen ist gar nicht so schlimm, wie wir immer dachten und es gibt einen Ausblick auf n√§chste Woche. Was wir da machen? Lest selbst!

1. Mehr Videos bei Twitter

Twitter will mehr Video-Content ‚Äď und bezahlt daf√ľr! Das Prinzip kennen wir schon von Youtube. Die Creator der Videos werden an den Einnahmen der geschalteten Werbung beteiligt, und das bei Twitter weit mehr als bei Youtube. So will man ein breiteres Publikum anlocken. Ob das klappt, oder ob die User doch eher anderen Video-Plattformen treu bleiben, wird sich zeigen. Vorerst allerdings nur in den USA, wie recode berichtet.

2. Playlists f√ľr Heimwerker!

Steckt in euch ein wahrer Heimwerker? Oder steht der n√§chste Umzug an? Dann hat Hornbach etwas f√ľr euch! Der Baumarkt hat Spotify-Playlists zu verschiedenen handwerklichen Themen erstellt. Vom Streichen bis hin zum totalen Abriss ist alles dabei. Wirklich tolle Kampagne, finden wir. Unser Favorit? Die H√§mmer-Playlist!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von embed‚Äč.spotify‚Äč.com zu laden.

Inhalt laden

3. Mehr Netzneutralität

Diese Woche gab es neue EU-Richtlinien zur Netzneutralität. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu freiem und offenem Internet in Europa. Ein Grund zu feiern, findet Julia Reda.

4. Surfen ist keine reine Zeitverschwendung

W√§hrend der Arbeit mal schnell auf Facebook vorbeischauen, die neuesten Tweets checken und schnell noch ein witziges Katzenvideo anklicken. Und ratz fatz hat man eine halbe Stunde verschwendet. Aber ist das wirklich so schlimm? Nicht unbedingt, behauptet dieser Artikel bei Quartz. Laut einer neuen Studie sind kleine Pause im Netz erfrischend und f√∂rdern die Produktivit√§t. Das h√∂rt man doch gerne, oder?

5. Der AVV Sommer

Der AVV ist mit seiner aktuellen Kampagne in diesem Sommer neue Wege gegangen. Das Stichwort: Content Marketing. Im Fokus steht eine Website, gef√ľllt mit Playlists, Ausflugstipps und anderen interaktiven Inhalten.

Mehr dazu wird AVV-Pressesprecher Markus Vogten kommende Woche beim MarketingTalk berichten. Der Talk findet am 7. September 2016 ab 9 Uhr bei der Gr√ľn AG, Pascalstr. 6, 52076 Aachen statt. Wer neugierig geworden ist, kann sich gerne noch kostenlos bei Horst Beneke anmelden.