Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰ 


Immer mehr Unternehmen machen in ihrer Marketing-Strategie Gebrauch von Guerilla Marketing. Aber was verbirgt sich eigentlich hinter diesem Begriff?

Was ist Guerilla Marketing?

Guerilla Marketing ist eine strategisch durchdachte Werbung an einem unerwarteten Ort oder zu einer unerwarteten Zeit. Auf diesem Weg wird auf originelle Weise fĂŒr Sympathien bei der Zielgruppe gesorgt und ein Aha-Effekt erzeugt. Unternehmen wie AXE, Coca-ColaMini haben sich dem Trend bereits angepasst und betreiben erfolgreiches Guerilla Marketing. Doch ist auch in diesem Bereich nicht jede Kampagne erfolgreich, was fĂŒr ein Unternehmen durchaus auch zu negativen Schlagzeilen fĂŒhren kann. Aus diesem Grund muss eine Guerilla Marketing Aktion stets gut durchdacht und die Zielgruppe klar bestimmt sein. Auch Ort und Zeit der Aktion mĂŒssen bedacht werden.

Guerilla-Marketing-Kampagnen

Um eine erfolgreiche Guerilla Marketing Aktion auszufĂŒhren, gibt es daher verschiedene Kriterien, an denen man sich orientieren kann: Die Kampagne sollte originell & unerwartet sein, dabei aber in jeden Fall mit den Werten des Unternehmen ĂŒbereinstimmen. Um eine große Reichweite zu erzeugen, werden meist soziale Netzwerke genutzt, da ĂŒber diese der Großteil der Zielgruppe erreicht werden kann.

blog-guerillamarketing

Guerilla Marketing kann, wenn man es durchdacht einsetzt, sehr erfolgreich sein. Der Guerilla Marketing Trend wird sich in 2012 vermutlich noch weiterentwickeln und immer mehr genutzt werden. Wer sich einmal ein paar schöne Beispiele anschauen möchte, kann sich hier eine Slideshare PrÀsentation anschauen. Wir sind jedenfalls gespannt, welche Kampagnen wir in Zukunft noch ganz unerwartet entdecken.