Brandneu & energiegeladen: Zwischen Digital Brand Management, Instagram Story Layouts & Tech-Tipps... Willkommen zur brandneuen Edition des REBELKO KREATIV STUDIO! In dieser Folge plaudern Rebecca & Stephan ausgiebig ĂĽber die Facetten, Potenziale und Dimensionen digitaler MarkenfĂĽhrung.

Sie durchleuchten Digital Brand Management, was es damit auf sich hat und welche verschiedenen Anforderungen, und Erwartungen ans Thema geknüpft werden, je nachdem ob nun mehr der Schwerpunkt auf Konzeption, Strategie, Storytelling oder Gestaltung gelegt wird. Digital Design ist dabei genauso wichtig wie Digital Conception und Perception – also die Frage, wie im digitalen Raum wahrgenommen wird und wie Handlungen  zustande kommen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Im digitalen Raum planvoll Marken zu führen, ist wirklich nicht trivial und auch 2022 noch keine Selbstverständlichkeit. Tagtäglich sind Brand, Product und Social Media Manager genauso wie Digital Designer gefordert, sich auf die vielfältigen Spezifikationen digitaler Kanäle einzulassen, um diese möglichst effektiv für ihre Marken-Positionierung zu nutzen. What a challenge! Und genau um diese Herausforderung dreht sich auch Rebeccas eMBIS-Seminar „Digitale Markenführung“. Geballtes Wissen, strategisch und operativ, klingt gut? Dann schaut gerne bei eMBIS vorbei.

AuĂźerdem haben die beiden Hosts ein paar Instagram Story Hacks mitgebracht, die den Alltag von Online Marketing Managern und Creators erleichtern.

Stephans Tool Tipp der Woche

TNEF's Enough

Auch wenn’s dieses Mal aus der Equipment-Sektion leider nur wenig Neues zu berichten gibt, freut sich Stephan trotzdem: Schon ganz bald baut und testet er den Mac Studio auf. What a blast! Dann steht nämlich (*Spoiler*) unserer REBELKO Video-Offensive so ziemlich gar nichts mehr im Weg.

In der Zwischenzeit können von Outlook-Mail geplagte Mac-User Stephans Tool-Tipp der Woche ungeniert ausprobieren: TNEF’S Enough. Bei uns ein echter Alltagsheld. Denn wer kennt’s nicht, man sitzt plötzlich vor einer Mail und denkt sich „Hui, wat is denn dat mit dem winmail.dat?“ Sorry not sorry für den Oecher Gag – aber Spaß beiseite: Das Tool ermöglicht Macs, Dateien aus Microsoft TNEF-Anhängen zu extrahieren. Die Dateien werden eigentlich ganz normal per E-Mail von Microsoft Exchange- und Microsoft Outlook-Benutzern empfangen, Standard-Mail-Clients erhalten diese dagegen als Anhang mit dem Namen "winmail.dat“. Dank des Tool-Tipps sind die in Zukunft easy wieder im lesbare Anhänge umzuwandeln. 🤩

Zu TNEF’S Enough im App Store

Happy Hearing!đź‘‚
Und falls auch ihr eine Frage fĂĽrs REBELKO KREATIV STUDIO habt, schreibt uns gerne eine Mail.