Die großen Akteure der Onlinewelt waren wieder fleißig und lassen mit neuen Features nicht lange auf sich warten. Im Fokus steht vor allem der Ausbau der Formate der Stunde: Audio- und Video-Content, die auch fĂŒr die Werbung besonders interessant sind. Neben neuen Facebook Werbeformaten und Neuigkeiten zu Adobe Experience Cloud gibt es diese Woche einen Ausblick auf einen Uplift der Microsoft Produkte. 

Neue Werbeformate bei Facebook 🔝

Marketer aufgepasst: Facebook geht mit gleich drei neuen Werbeformaten bzw. Neuerungen an den Start! Bei den Reels Ads auf Instagram können User, wie auch bei den Reels selbst, mit der Anzeige interagieren. Die bildschirmfĂŒllenden Werbevideos schleichen sich gekonnt im Reels-Tab, dem Feed oder der Explore-Page ein – Ă€hnlich wie bei den Story-Anzeigen. Apropos Stories: Mit den neuen Sticker Ads können Content Creator auch ihre Facebook Stories bald ganz einfach monetarisieren. DafĂŒr nutzen sie einfach die unternehmenseigenen Sticker. Zu guter Letzt und vor allem sehr nĂŒtzlich und produktiv: Neue Themenkategorien im Werbeanzeigenmanager machen ein gezielteres Targeting sowie eine zweckgerichtete Platzierung möglich. Puh, ganz schön viel fĂŒr eine Woche.

Adobe Experience Cloud Updates ☁

Es gibt ja bekanntlich immer Raum fĂŒr Optimierung! Ob Datenmanagement, Personalisierung oder Workflows – mit den neuen Funktionen der Adobe Experience Cloud soll Marketern das Leben in besagten Bereichen erleichtert werden. Welche Features das genau sind und wie sie dazu beitragen, erfahrt ihr hier.

Die "Boombox" zweier Social-Riesen đŸŽ¶

Social Media Plattform und Streaming Dienst vereint? Wie im letzten Newsletter schon angesprochen, gehen Spotify und Facebook eine stĂ€rkere Partnerschaft ein. So ist es Facebook-Usern nun möglich, Musik und Podcasts direkt in der eigenen Facebook-App zu teilen und anschließend zu streamen. Ein kleiner MiniPlayer erlaubt die unkomplizierte Vernetzung der beiden Apps. Wer das kostenlose Angebot der Musik-App nutzt, muss allerdings auch weiterhin im Shuffle-Modus hören und eingespielte Werbung konsumieren. Aber das ist ja nichts Neues. Ein weiterer Vorteil des Zusammenschlusses? Die sowieso schon beliebten Podcasts können sich damit auf einer weiteren Plattform ausbreiten. FĂŒr den Erfolg des Audio-Contents ist zunĂ€chst also kein Ende in Sicht!

Bye Calibri – Microsoft Ă€ndert den Standard-Font đŸ”€

Eine neue Ära bricht an. Zugegeben, das klingt vorerst etwas dramatisch fĂŒr eine so kleine Änderung in den Microsoft Programmen
 Aber wenn nach 15 Jahren die Calibri als die Standardschriftart weichen wird, ist das schon bedeutend. Allerdings wird es durchaus auch langsam Zeit fĂŒr einen neuen Wind: Deswegen stellt das Software-Unternehmen gleich fĂŒnf neue Schriftarten vor, die sich um den Platz als „neue Norm“ bewerben und ab sofort in den 365 Programmen bereit stehen. Tenorite, Bierstadt, Skeena, Seaford und Grandview heißen die AnwĂ€rter und bringen alle einen individuellen Gestaltungsprozess mit sich. FĂŒr eine Auswahl ist das Feedback der User entscheidend, also fangen wir gleich an, diese auszutesten. đŸ€“