TYPEWONDER

Das erste Tool fĂŒr Designer, was wir euch vorstellen wollen, ist Type Wonder. DarĂŒber lĂ€sst sich schnell die Wirkung etlicher Fonts auf der eigenen Webseite durchtesten, ohne dass man auch nur einen Finger am eigentlichen Code haben muss.
Webseite

DRIBBBLE

Dribbble ist so etwas wie ein weltweiter Showroom fĂŒr Designer. Hier findet man nicht nur fertige Projekte, sondern ganz explizit auch Work-In-Progress-Arbeiten. DarĂŒber hinaus lassen sich darĂŒber auch AuftrĂ€ge anbieten oder Designer suchen. Das mag fĂŒr Deutschland kaum eine Rolle spielen, aber als Inspirationsquelle und Austausch-Netzwerk macht Dribbble auch hierzulande mĂ€chtig Sinn.

Webseite

OOCHARTS

Beim Monitoring und Reporting hat man mit Google Analytics oft das Problem, dass es schnell sehr unĂŒbersichtlich wird. OOcharts springt hier in die Bresche und liefert ĂŒber das Toolkit die Möglichkeit, das eigene Dashboard ganz nach seinen WĂŒnschen zu gestalten. Am Anfang ist das nicht ganz leicht, da man mit einigen eher ungewohnten Bezeichnung zu tun hat, aber der Aufwand wird mit funktionalen, abgespeckten und nicht zuletzt auch hĂŒbscheren Reportings belohnt.

Webseite

VECTORFINDER

VectorFinder fungiert als Meta-Suchmaschine fĂŒr – genau – Vektor-Dateien. HierfĂŒr werden etliche Stock-Anbieter und kleinere Web-Ressourcen in einem Rutsch abgefragt und die Ergebnisse Ă€hnlich der Google Bildersuche dargestellt. Spart eine Menge Arbeit bei der Suche nach geeigneten Illustrationen.

Webseite

COLOR LOVERS

Der Ansatz von Color Lovers ist so simpel wie nĂŒtzlich: Finden und Teilen von Farbpaletten, Patterns, HintergrĂŒnden und Farben. Bei der Suche hilft es ungemein, dass die Farben schon in grobe Kategorien eingeteilt sind.

Webseite

I LOVE TYPOGRAPHY

Eigentlich sagt der Name der Seite schon alles: Ich liebe Typographie. Folgerichtig dreht sich hier alles um Schriften – von Interviews ĂŒber Tipps bis hin zu historischen AusflĂŒgen. Ein spannendes Blog mit einem riesigen Fundus an Artikeln und auch jenseits der „This Week In Fonts“ Artikel-Serie immer einen Besuch wert.

Webseite

WEBDESIGNER DEPOT

Es gibt wirklich viele Webseiten im Netz, welche sich als digitales Magazin mit dem Thema Webdesign/Design auseinandersetzen. Allerdings gelingt das nicht vielen so vielschichtig wie Webdesigner Depot. Neben regelmĂ€ĂŸiger Hintergrund-Artikel, Essays und Tipps finden sich auch eine Reihe Freebies auf der Seite. Wer noch einen Feed-Reader benutzt, rein damit. Alle anderen sollten hier mal öfter ihren Browser hinleiten.

Webseite

DROPR

Schnell eine kleine Portfolio Webseite fĂŒr das eigene Schaffen online bringen? Mit Dropr kein Problem. Anmelden, ein paar Einstellungen vornehmen, mit den eigenen Sozialen Netzwerken verbinden und schon kann man direkt loslegen. Wer mag, kann danach noch diverse Layout- und Design-Einstellungen vornehmen.
Dropr ist aber noch mehr als nur ein einfacher Portfolio-Hoster. Man kann sich mit anderen Kreativen verbinden und aufgrund der eigenen Vorlieben schlĂ€gt einem Dropr noch andere Mitglieder und Arbeiten vor. Wer mit dem angebotenen Upload-Kontingent plus einem zusĂ€tzlichen pro Woche nicht auskommt, der kann sich den sogenannten Guru-Account fĂŒr 8,25$ im Monat klicken.

Webseite

REALLY GOOD EMAILS

Newsletter sind meistens eher eine schlichte Angelegenheit. Meistens so gewĂŒnscht, oft aber auch nur wegen der vielen kleinen technischen Stolperfallen der Mail-Programme – Hey, Outlook, ich schau da z. B. in deine Richtung – und der damit verbundenen Mehrarbeit. Die von Mailchimp angebotenen Templates helfen zwar ein klein wenig dabei, diese Schmerzen zu lindern, aber wer sich wirklich von der Masse abheben möchte, kann fĂŒr Inspirationen gerne mal bei Really Good Emails vorbeischauen. Es lohnt sich!

Webseite

Dies war schon einmal ein kurzer Einblick in nĂŒtzliche Tools, Dienste und Inspirationsquellen fĂŒr Designer. Vielleicht war ja schon das ein oder andere dabei. Ein bisschen was haben wir auch noch in petto. Teil 2 der Reihe folgt dann morgen


Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰