Um volle Wirkung zu entfalten, will Content Marketing strategisch aufgezogen sein – und die Entwicklung einer solchen Strategie muss sich klar am Markt und an den Zielgruppen orientieren. Denn nur wer die Bedürfnisse, das Mindset und die Konsumgewohnheiten seiner Zielgruppen kennt, kann sie treffsicher mit relevanten Themen adressieren und eine effektive Distributionsstrategie konzipieren.

Hierzu bedarf es oftmals eines externen Blicks auf "die Situation". In unserem Inhouse-Seminar werden Kundenwünsche, Marktzwänge, Branchentrends und unternehmensinterne Prozesse berücksichtigt – individuell, passgenau und auf Ihre Organisation zugeschnitten. Die Definition einer langfristigen Content Strategie betrifft dabei weitaus mehr als "nur" soziale Medien. Vielmehr ist die Entwicklung einer solchen Definition Führungsaufgabe, denn sie geht mit einem kundenzentrierten Marketingmanagement einher.

Inhouse | ganztägig

Inklusive Seminarunterlagen, Zertifikat & Anreise

Preis auf Anfrage

Ideal für eine Gruppengröße von max. 12 Person

Seminarinhalte (beispielhaft)

  • Einführung: Content Strategie – was bedeutet dies eigentlich?
  • Content I: Wie sind Mitbewerber aufgestellt? (auf Wunsch Content Audit)
  • Content II: Wie sind Zielgruppen und Zielsetzung zu definieren? Welche unternehmensinternen Faktoren sind zu berücksichtigen? Wie können wir unsere Ziele messen? Was sind relevante KPI? In welchem Zusammenhang stehen sie mit unserer Zielgruppe? Welche soziodemografischen und psychografischen Merkmale treffen auf unsere Zielgruppe zu?
  • Content III: Wie stellen wir uns selbst auf? Welche Themen sind die unseren? Welche Botschaften möchten wir senden?
  • Content IV: Welche Medien kommen infrage? Und welche Anforderungen muss die Content Kreation für einzelne Medien erfüllen?
  • Content V: Wie entwerfe ich glaubhafte Geschichten? Welche Storytelling-Ansätze kann ich entwickeln? Und wie muss ich sie mediengerecht aufbereiten?
  • Content VI: Wie verhält es sich in Sachen Budgetierung und Organisation? Welche Workflows gilt es zu implementieren? Wie sieht ein Reporting aus? Welche Abteilungen sollten wie zusammenarbeiten? Macht eine vollumfängliche Media-Unterstützung Sinn? Oder können wir uns im Media-Booking auf einzelne Kanäle fokussieren?
  • Konkrete Handlungsempfehlungen
  • Zusammenfassung

Seminar-Methoden

  • Interaktiver Vortrag, sodass Sie sich jederzeit einbringen und Fragen stellen können.
  • Vielseitiger Medieneinsatz durch Präsentation und Live-Demonstrationen
  • Maximaler Praxisbezug durch branchennahe Best & Bad Practices

Arbeitsmittel

  • in Vorbesprechung festzulegen
  • Checklisten
  • Leitfragen

Seminarleitung

Dr. Rebecca Belvederesi-Kochs ist Autorin des Handbuchs Erfolgreiche PR im Social Web (Rheinwerk Verlag) und Geschäftsführerin der Strategie- und Kreativagentur REBELKO, vormals Social Media Aachen. Seit 2010 entwickelt sie PR-, Marketing- und Social Media Strategien für B2B, B2C und Non-Profits. Als Senior Consultant konzipiert sie 360°-Strategien und unterstützt das Kampagnenmanagement namhafter Marken.

Dr. Rebecca Belvederesi-Kochs ist u.a. Dozentin bei eMBIS, Akademie für Online Marketing, an der FOM und an der Akademie der deutschen Medien.

Sie interessieren sich für dieses Seminar?