Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰ 


Dexter Morgan, gespielt von Michael C. Hall, arbeitet beim Miami Metro Police Department. Als Forensiker ist er ein nahezu genialer „Blood Guy”. TagsĂŒber analyiert der Blutspezialist die Hinterlassenschaften von Verbrechern, nachts wird er selbst zu einem von Dunkelheit geplagten Serienkiller. Denn er ist „Born in Blood”.

Im frĂŒhen Kindesalter musste Dexter mit ansehen, wie seine Mutter Opfer eines bultigens Massakers wurde. Seitdem ist er sozial verkrĂŒppelt und kann (fast) keine emotionale Beziehung zu anderen Menschen aufbauen. Da er instinkthafte MordgelĂŒst hat, hat er sich fĂŒr ein Doppelleben entschieden und schlĂ€gt sich die NĂ€chte um die Ohren. Dexter versucht sein Verlangen zu Töten dadurch zu steuern, dass er sich auf die Suche nach bislang ungestraften Verbrechern macht und sie zur Strecke bringt. Nachts „vernĂŒgt” er sich also mit Morden, wĂ€hrend er am nĂ€chsten Tag wieder versucht, ein möglichst „normale” und „unaufĂ€lliges” Leben zu fĂŒhren. Dass hier Konflikte vorprogrammiert sind, keine Frage. Aber als spannendes SahnehĂ€ubchen obendrauf, startet spĂ€testens in der 3. Staffel Dexters persönliche Sinnsuche und sorgt fĂŒr ĂŒberraschende Wendungen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden