Dieser Artikel ist schon ĂŒber 2 Jahre alt. Unter UmstĂ€nden kann das, worĂŒber wir geschrieben haben durchaus veraltet sein! đŸ˜‰ 


Bereits letztes Jahr haben wir ĂŒber den Social Media Auftritt der Gothaer Versicherung gebloggt. Besonders auf Facebook konnte die Versicherung durch eine gut gepflegte Unternehmensseite in Kombination mit kreativen Mitmach-Ideen bestechen. Mittlerweile erstrahlt auch diese Seite im Design der neuen Chronik. Durch Blick ĂŒber den Tellerrand, ein Podcast auf pimpyourbrain​.de, sind wir diese Woche wieder auf die Gothaer aufmerksam geworden.

Unter dem Motto „Alle Sorgen los!” startet die Gothaer mit ihrer neuen Viral-Marketing-Kampagne im Social Web, die nun von Fans und Kunden verbreitet und kommentiert werden soll. In den kurzen Video-Spots, die sowohl auf Facebook, als auch ĂŒber den YouTube-Kanal vermarktet werden, werden zwei Sorgen in Menschengestalt auf Arbeitssuche geschickt – die logischerweise niemand haben will. In dem extra eingerichteten Tab auf Facebook können sich die Fans außerdem die Steckbriefe der Sorgen anschauen und so ein bisschen mehr ĂŒber die Beiden erfahren und natĂŒrlich mit welcher Gothaer Versicherung man diese ganz einfach links liegen lassen kann.

Wir finden: Insgesamt eine sehr kreative Kampagne, die mit witzigen Videos ein doch ernstes Thema aufgreift. Der Podcast verspricht, dass sich in der nĂ€chsten Zeit noch einiges auf der Facebook-Seite der Gothaer tun wird. Wir sind gespannt.